Sie erreichen uns unter: +49 5731 866555-0
Wir machen Strom mobil!
 

Edison, Thomas Alva

(1847 - 1931), amerikan. Ingenieur und Erfinder. Arbeitsgebiete: Kohlemikrophon, Phonograph, Kohlefadenlampe, Glühemission, Eisen-Nickel-Akkumulator, Generator zur Stromerzeugung, Filmaufnahme- und Laufbildprojektionsgeräte, Betongießverfahren. Edison war im Jahre 1888 einer der Gründer des heute größten Batterieherstellers der Welt - EXIDE.

Elektrode

Die Elektrode besteht aus einer wirksamen Elektrodenmasse (aktive Masse auf einem Masseträger), in der es als Folge des Stromes zu chemischen Umsetzungen kommt. Unterschieden werden positive und negative Elektroden.

Elektrolyt

Der Elektrolyt ist in der Bleibatterie die mit Wasser auf die entsprechende Dichte eingestellte Schwefelsäure. Er hat die Aufgabe, zwischen den Platten eine leitende Verbindung für den Ionen-Austausch zu gewährleisten.

Elektrolytdichte

Die Elektrolytdichte ist das Verhältnis von Masse zum Volumen des Elektrolyten (hier Schwefelsäure) in Bleibatterien. Sie beeinflusst unter anderem die Kapazität, die Spannung, den Innenwiderstand und die Selbstentladung der Zellen.

Elektronen

Elektronen sind die mobilen negativ geladenen Teilchen der Atome. Sie ermöglichen den Stromfluss durch Abspaltung.

Entladeschlussspannung

Die Entladeschlussspannung ist die festgesetzte Spannung, die beim Entladen mit einem bestimmten Strom nicht unterschritten werden darf.

Entsorgung

siehe Altbatterieverordnung.

Erhaltungsladen

Diese Ladeart geschieht mit sehr kleinem Strom, um nicht belastete Batterien ständig voll zu halten, damit die Selbstentladerate ausgeglichen wird.


Startseite | Zurück | Online.Shop | Händler | Batterie ABC | Kontakt | Über uns | Impressum | Widerrufsbelehrung | Datenschutzerklärung | AGB
Brandt Datentechnik   © 1998-2018 by accu-profi Solution GmbH & Co. KG, Deutschland   URL: www.accu-profi.de   Ihre IP: 54.227.104.40 v: 2.6.0